Zukunft mit beschränkter Hoffnung

Hintergrundinfo zum Thema Stammzellentherapie aus Nabelschnurblut im Focus Online.

Die heutigen Anwendungsmöglichkeiten beschränken sich in der Regel auf gespendetes, also fremdes (allogenes) Nabelschnurblut. Der Grund dafür liegt auf der Hand: Angeborene Krankheiten sind in das Erbgut aller Körperzellen eingraviert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: